KÜNSTLERISCHE INTERVENTIONEN

6. KÜNSTLERISCHE INTERVENTION

LESUNG - MIT TANNENDUFT UND LICHTERGLANZ

Samstag, 08. Dezember, 16-18 Uhr
"Mit Tannenduft und Lichterglanz"
kulinarisch-literarische Lesung zur Weihnachtszeit
Konzept und Lesung: Henrike Höhn (Gründerin und Inhaberin GENUSSWANDEL)

"Der entscheidende Punkt an Weihnachten ist, dass es eine Schwelgerei ist" stellte George Orwell in einer Kolumne Weihnachten 1946 fest. Zu allen Zeiten spielte das Weihnachtsessen eine bedeutsame Rolle. Kulinarisch geprägt durch unsere Kindheit, verbinden wir ein Leben lang Weihnachten mit Würstchen und Kartoffelsalat, Weihnachtskarpfen oder üppiger Weihnachtsgans. Ein Abweichen von dieser Tradition auf eine vegetarische oder vegane Variante kann das Weihnachtsglück einer Familie selbst heute noch ernsthaft in Gefahr bringen.

1946 bezieht Orwell sogar allgemeine Ernährungsratschläge in seine Ausführungen über Weihnachten mit ein: "Die Literatur zum Essen ist umfangreich, wenn auch vorwiegend in Prosa abgefasst. Doch bei allen Schriftstellern, die genussvoll Essen schildern,...., gibt es, soweit ich weiß, nicht eine einzige Passage, in der diätetische Erwägungen eine größere Rolle spielen. Essen wird durchweg als Selbstzweck gesehen. Niemand hat nennenswerte Prosa über Vitamine oder die Risiken zu eiweißreicher Ernährung geschrieben oder darüber, wie wichtig es ist, jeden Bissen zweiunddreißigmal zu kauen. Alles in allem scheint das Schwergewicht auf Beschreibungen der Völlerei zu liegen, vorausgesetzt, sie findet aus anerkanntem Anlass und nicht zu häufig statt."

Bei diesem neu komponierten literarischn Weihnachtsschmaus können Sie ganz ohne Nebenwirkungen mitschwelgen und die reichhaltigen Festtagsmenüs so richtig genießen. Bei köstlichem Weihnachtsgebäck und einer Tasse warmem Tee können Sie beim GENUSSWANDEL genussvoll innehalten und den Trubel der Vorweihnachtszeit vergessen.

5. KÜNSTLERISCHE INTERVENTION

INNENWELTEN - MARIA VOLOKHOVA

28. Juni bis 01. Juli 2018
Öffnungszeiten: Freitag, 29.06., 11:00 - 18:00 Uhr; Samstag, 30.06., 11:00 - 13:00 Uhr

ERÖFFNUNG Ausstellung "INNENWELTEN"

Donnerstag, 28. Juni, 19:30-22:00 Uhr

Tee-Salon,
Samstag, 30. Juni, 15:30 - 17:30 Uhr
Thema: "Innenwelten - Zufluchtsorte oder notwendige Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst?"
Moderation: Henrike Höhn



Literarischer Abend mit Leckerbissen,
Samstag, 30. Juni, 19:00 -20:30 Uhr
"Innenwelten - Seelenleben"
Konzept und Lesung: Henrike Höhn (Inhaberin und Geschäftsführerin GENUSSWANDEL)


FINISSAGE Ausstellung "INNENWELTEN"

Sonntag, 01. Juli, 11:00 - 13:00 Uhr

Maria Volokhova, Ausschnitt Labyrinth IV,
Maria Volokhova, Ausschnitt Labyrinth IV,

Diese Ausstellung mit Werken von Maria Volokhova nimmt den Betrachter mit auf eine Reise ins Innere des Menschen und setzt sich mit dem Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele auseinander. Gezeigt werden erstmalig lebensgroße Radierungen des menschlichen Körpers in Verbindung mit plastischen Objekten in Form von Gehirnschalen aus Porzellan.

In ihrer Serie der großformatigen Druckgrafiken "LABYRINTHE" nimmt die Künstlerin Bezug auf die Anatomie des Menschen mit seinem Skelett, seinen Organen, Blutgefäßen und Nervenbahnen. Durch abstrahierende Strukturen mit zahlreichen Verzweigungn und den starken Hell-Dunkel-Kontrasten entsteht ein irritierender und faszinierender Eindruck von unbekannten Innenwelten, die Körper und Psyche zu verbinden scheinen.

Die Serie "BRAIN BOWLS", die während eines Forschungsstipendiums in Laboren der Institute für Neuologie, Lern- und Gehirnforschung an der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg entstand, besteht aus Hirnschalen aus Porzellan. Mikroskopische Aufnahmen von Gehirnen dienten als Vorlagen für die Aufglasur-Grafiken im Inneren der Schalen. So sind diese plastischen Gehirnhälften gefüllt mit Informationen, die im übertragenen Sinne Gedanken und Reaktionen fassen und die Gleichzeitigkeit von unzähligen Gehirnprozessen verdeutlichen.